top of page
240505_02881_by_kuestenbrueck_sui_chur_xco_mu_waltera.jpeg

DETAILS NEWS

Cyclocross Schweizermeisterschaft in Meilen

 

Unter strahlendem Sonnenschein, aber eisigen Temperaturen, fand die Cyclocross (Quer) Schweizermeisterschaft statt. Vom Walter MTB Team starteten zwei Fahrer. Mauro zum ersten Mal in der U23 Kategorie und Simon bei der Elite. Beide Fahrer machten sich die Mühe am Vortag die Strecke anzuschauen und einige Runden auf ihr zu fahren. In Meilen hat es einen langen Aufstieg. Dieser ist eigentlich untypisch für eine Querstrecke, kam aber unseren zwei Fahrern sehr zugute. Am Morgen war die Strecke gefroren. Mittags begann der harte Untergrund aufzutauen und es wurde schnell sehr rutschig. Man hatte mit den 33 Millimeter breiten Querpneus kaum Grip auf der Wiese. Es wurde sogar so schlimm, dass man bei einigen Abfahrten mit rennen schneller - und vor allem sicherer - unten ankam.

 

Mauro startet am Mittag sein erstes Rennen für das Walter MTB Team. Der jüngste U23 Fahrer im Feld machte einen guten Job und konnte sich konstant nach vorne arbeiten. Am Ende gewann er einen harten Zweikampf und beendete das Rennen als hervorragender 6.

Für Simon ging es um 15 Uhr los. Das sehr kleine Feld von nur 15 Fahrern kämpfte sich mühsam durch den Schlamm. Simon konnte ebenfalls konstant nach vorne fahren und fand sich schnell auf dem 6 Platz. Zusammen mit einem weiteren Athleten fuhren sie kontinuierlich gute Rundenzeiten und überholten zusammen den 4. Platzierten. In der zweit letzten Runde begann das Ausscheidungsfahren gegeneinander. Jeder wollte den Gegner loswerden. Simon gelang dies es am besten und griff im Aufstieg an. Am Ende fuhr er als hervorragender 4. ins Ziel. Beide Athleten sind glücklich über ihre Leistung und freuen sich jetzt schon auf die kommende Mountainbike Saison.




Comentários


bottom of page