51274687691_62671b0dde_o.jpg

DETAILS NEWS

Der Start in eine weitere MTB XCO Saison

Am letzten Wochenende startete die Bike-Saison 2022 und somit die ersten Rennen des Walter MTB Team als Mitglied von Swiss Cycling. Das erste Rennen fand bei besten Bedingungen in Rickenbach LU statt. Beide Fahrer und der Staff freuten sich auf die ersten Ernstkämpfe. Der PROFFIX Swiss Bike Cup, welcher Andrin letztes Jahr in seiner Kategorie gewinnen konnte, ist eine der beiden Rennserien, welche das Walter MTB Team dieses Jahr in der Schweiz bestreiten wird. Zum ersten Mal starteten die beiden Brüder Simon und Andrin zusammen an einem Eliterennen in der Schweiz. Bei angenehmen Temperaturen und herrlichem Sonnenschein startete das Elitefeld um 14:15 Uhr. Die Strecke im und um das Gelände der Firma Creabeton führte über Wiesen-Aufstiege, Waldabfahrten und Passagen im Kies. Am Start kamen Simon und Andrin gut weg und fanden schnell in den Rennrhythmus. Simon wurde, aus noch nicht geklärten Gründen, nicht nach seinen UCI-Punkten eingeteilt. Die Wut auf den «schlechten» Startplatz konnte Simon in Energie auf den Pedalen umwandeln und kam somit am Ende der ersten Runde auf Zwischenrang 3 bei Start und Ziel vorbei. Beide fuhren ein starkes erstes Rennen, was die gute Arbeit im Winter bestätigt. Simon konnte die horrende Anfangspace nicht ganz durchhalten und wurde starker 10. bei der Elite und belegte bei der U23-Kategorie den 3. Rang. Bei seinem ersten Elite-Rennen in der Schweiz fuhr Andrin sehr zufrieden auf den 14. Rang und platzierte sich hinter seinem Bruder auf dem 4. Rang in der U23-Kategorie. In zwei Wochen geht es weiter am Fusse des Monte Tamaro. Hier startet die neue Rennserie ÖKK Bike Revolution. Bis dahin wird weiter an der Form gearbeitet. Die Tendenz und das Rennen von letztem Wochenende stimmen alle zuversichtlich.