51274687691_62671b0dde_o.jpg

DETAILS NEWS

Saisonabschluss in FL

Letztes Wochenende fand der letzte Profix Swiss Bike Cup in Schaan statt. Für uns war es fast ein Heimrennen, so entschlossen wir uns, am Mittwoch schon einige Runden auf der Strecke zu absolvieren. Die Strecke liegt uns sehr, denn es hat harte Aufstiege und Abfahrten im Wald auf Wurzeln sowie in der Wiese.


Andrin durfte, wie gewohnt, am Sonntagmorgen früh an den Start. Wir fuhren beide nicht am Short Track Rennen in Lugano eine Woche zuvor, somit hatte Andrin einige Punkte Rückstand in der Gesamtwertung. Doch Andrin konnte sich mit einem Sieg immer noch den Gesamtsieg in seiner Kategorie sichern. Das zeigte er dann auch sehr eindrücklich. Nach einer Runde mit der grossen Spitzengruppe beschloss er, ein höheres Tempo anzuschlagen. Da keiner seiner Konkurrenten mit der Tempoverschärfung mithalten konnte, siegte Andrin mit über einer Minute Vorsprung.


Andrin holte sich so nicht nur den Tagessieg, sondern mit 7 Punkten Vorsprung auch die Gesamtwertung, was für ein gelungener Abschluss in dieser Saison.


Simon durfte gegen einige starke Eliten- und U23-Fahrer antreten, sein Rennen fand, wie gewohnt, am Nachmittag statt. Es gelang ihm ebenfalls ein sehr starker Auftritt. Vom 24 Startplatz aus, konnte er sich konstant verbessern und beendete das Rennen auf dem 10. Platz bei der Elite und auf dem 3. Schlussrang bei der U23-Wertung. Somit gab es weitere wichtige 10 UCI-Punkte, die einen besseren Startplatz in der nächsten Saison ermöglichen.


In zwei Wochen fliegen wir in die Türkei, um jagt auf weitere UCI-Punkte zu machen, bevor es dann in die verdiente Off-Season geht.